Scholes: Bale "perfekt" für Manchester

Von Andreas Köhler
Freitag, 27.03.2015 | 17:56 Uhr
Gareth Bale wechselte 2013 für eine Rekordsumme zu Real Madrid
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Paul Scholes, lebende Legende von Manchester United, ist der Meinung, dass Real Madrids Gareth Bale "perfekt" für seinen ehemaligen Verein wäre.

Der Waliser wechselte im Sommer 2013 von Tottenham zu Real und gewann in seiner ersten Saison auf Anhieb die Champions League und die Copa del Rey. In dieser Spielzeit läuft es für Bale persönlich nicht ganz so gut, weshalb er den Unmut des eigenen Anhangs auf sich gezogen hat.

Großer Effekt mit Bale?

Im Santiago Bernabeu wurde der 25-Jährige schon von den eigenen Fans ausgepfiffen und nach der Niederlage im Clasico gegen Barcelona gab es eine Fanattacke auf den im Auto sitzenden Flügelstürmer. Dies heizte Spekulationen um einen Wechsel zurück nach England an.

Scholes glaubt, dass Bale dem Team von Manchester United auf der Stelle helfen könnte: "Mein Gefühl sagt mir, dass er perfekt zu Manchester United passen würde", sagte Scholes dem Evening Standard.

"Natürlich würde ich ihn als Fan meines alten Klubs gerne dort sehen", erklärte der ehemalige englische Nationalspieler weiter, "aber auch objektiv gesehen, habe ich schon immer gedacht, dass Bale zu United passen würde als er sich bei Tottenham vom Linksverteidiger zu einem der besten Angreifer der Liga entwickelte."

Laut Scholes wären die Red Devils mit Bale wieder ein echter Titelkandidat. Sein Verpflichtung hätte eine große Strahlkraft: "Von Eric Cantona über Dwight Yorke, Ruud van Nistelrooy und Wayne Rooney. Sie alle waren tolle Fußballer, die großartige United-Spieler wurden. Bale hat das Potenzial einen ähnlichen Effekt zu bewirken."

Gareth Bale im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung