Entwarnung während der Partie

Gomis bricht gegen Spurs zusammen

SID
Mittwoch, 04.03.2015 | 23:12 Uhr
Bafetimbi Gomis musste gegen die Spurs ausgwechselt werden
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Stürmer Bafetimbi Gomis von Swansea City sorgte beim Spiel gegen Tottenham Hotspur in der Premier League am Mittwochabend für eine Schrecksekunde. Abseits des Spielgeschehens brach er in der siebten Spielminute in der Nähe der Mittellinie zusammen.

Der Vorfall ereignete sich kurz nachdem Nacer Chadli die Spurs in Front gebracht hatte. Mediziner und Betreuer kümmerten sich an der White Hart Lane sofort um Gomis.

Probleme schon zu Olympique-Zeiten

Der Angreifer wurde auf eine Trage gelegt und mit einer Sauerstoffmaske im Gesicht vom Platz in die Katakomben getragen. Zu diesem Zeitpunkt war Gomis bei Bewusstsein. Er erhielt stehende Ovationen aus allen Ecken des Stadions.

Der Franzose hat eine Besorgnis erregende Vergangenheit, wenn es um Ohnmachtsanfälle auf dem Spielfeld geht. Im Jahr 2009 passierte ihm das zwischen August und Oktober gleich drei Mal.

Damals spielte er für Olympique Lyon und Präsident Jean-Michel Aulas sagte damals ITele: "Da können wir nicht nicht besorgt sein. Wir haben immer große Angst. Diese Anfälle können bei Menschen seiner Konstitution passieren. Nun es ist dreimal geschehen. Ja, ich mache mir Sorgen."

Gomis' Kollaps weckte an der White Hart Lane böse Erinnerungen: Im März 2012 war hier Fabrice Muamba zusammengebrochen. Er erlitt einen Herzstillstand und wurde wiederbelebt. Anschließend beendet er seine Laufbahn.

"Stabiler" Zustand

Unterdessen gab Swansea während der Partie leichte Entwarnung. Via Twitter ließ der Klub verlauten, Gomis' Zustand sei "stabil".

Der 29-Jährige wurde nicht ins Krankenhaus gebracht, sondern wird zunächst weiter im Stadion unersucht.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung