QPR behält Ramsey

SID
Freitag, 13.02.2015 | 22:17 Uhr
Chris Ramsey bleibt zumindest bis zum Saisonende bei QPR
© getty
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Queens Park Rangers aus der englischen Premier League behalten Interims-Manager Chris Ramsey mindestens bis zum Ende der Saison. Das teilte der Londoner Fußballklub am Freitag mit.

Ramsey hatte den Job bei den abstiegsbedrohten Rangers in der vergangenen Woche von Harry Redknapp übernommen und sofort den ersten Auswärtssieg der Saison (2:0 in Sunderland) gefeiert.

Ramsey leitet das Team gemeinsam mit Ex-Nationalspieler Les Ferdinand, dem QPR-Direktor.

Derzeit liegt der Aufsteiger auf dem 17. Platz der Premier League (22 Punkte), punktgleich mit Aston Villa, das den ersten Abstiegsplatz belegt.

Alle Infos zu QPR

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung