Montag, 02.02.2015

Große Stürmerkonkurrenz bei ManCity

Flüchtet Dzeko in die Türkei?

Manchester City hat sich im Winter mit Wilfried Bony verstärkt. Das erhöht die Konkurrenzsituation im Angriff der Citizens. Fenerbahce hofft deshalb angeblich auf einen Transfer von Edin Dzeko.

Edin Dzeko wird mit Fenerbahce in Verbindung gebracht
© getty
Edin Dzeko wird mit Fenerbahce in Verbindung gebracht

Die Saison läuft bisher nicht nach dem Geschmack von Edin Dzeko. Der bosnische Nationalstürmer stand in der Premier League bisher nur einmal über 90 Minuten auf dem Platz. Verletzungen und die starke Konkurrenz mit Sergio Agüero und Stevan Jovetic machen ihm zu schaffen.

Nur zwei Tore hat Dzeko in der Liga erzielt, in der Champions League noch gar keins. Auch beim Spitzenspiel am Wochenende bei Chelsea wurde er erst in der 84. Minute eingewechselt.

16 Millionen Euro Ablöse im Gespräch

Im Winter hat sich Manchester City mit Wilfried Bony einen weiteren Angreifer ins Team geholt. Der Nationalspieler der Elfenbeinküste wird nach seiner Rückkehr vom Afrika-Cup die Konkurrenzsituation im Sturm weiter erhöhen.

Was heißt das für Dzeko? Der 28-Jährige hat seinen Wert für die Citizens in den letzten Jahren immer wieder unter Beweis gestellt, aber die klare Nummer eins im Sturm war er noch nie. Laut der "Daily Mail" will Fenerbahce diese Situation für sich nutzen und Dezko noch in der Wintertransferperiode verpflichten.

12 Millionen Pfund (ca. 16 Millionen Euro) sollen die Türken zu zahlen bereit sein. City soll einen Wechsel im Sommer bevorzugen.

Der aktuelle Kader von ManCity

Get Adobe Flash player


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.