Kein Interesse an Spanien-Rückkehr?

De-Gea-Verhandlungen laufen

SID
Montag, 09.02.2015 | 11:44 Uhr
Angeblich ist Manchersters Schlussmann nicht an einer Spanien-Rückkehr interessiert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach den Berichten um einen Wechsel zu Real hat sich jetzt De Geas Berater Jorge Mendes zu Wort gemeldet. Mendes räumte mit den Gerüchten auf und bestätigte Verhandlungen.

Fans von Manchester United dürfen allem Anschein nach auf einen Verbleib von David De Gea hoffen. Wie Jorge Mendes, der berühmte Berater des Spaniers, bekanntgab, hat De Gea die Vertragsgespräche mit den Red Devils eröffnet. Darüber hinaus äußerte er sich zu den Gerüchten um Real Madrid.

"Ich stehe im Moment in Verhandlungen mit Manchester United über eine Vertragsverlängerung von De Gea. Die Gerüchte, wonach sich De Gea mit Real Madrid geeinigt habe, entsprechen nicht der Wahrheit. Ich verhandele mit Manchester United", stellte Mendes gegenüber der "Cadena Ser" klar.

Mendes: "Im Moment ist er glücklich hier"

Bereits in der Vorwoche hatte Mendes in der "BBC" betont: "Davids Vertrag läuft noch ein Jahr lang und ich glaube, dass er in Manchester bleiben wird. Der Spieler wird letztlich entscheiden, aber er ist im Moment glücklich hier."

Der 24-Jährige wechselte 2011 für 20 Millionen Euro von Atletico Madrid zu United, in den letzten Wochen wurde er mehrfach intensiv mit Real in Verbindung gebracht.

Alle News zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung