Gunners-Spielmacher vor Comeback

Özil zurück im Training

SID
Freitag, 09.01.2015 | 13:10 Uhr
Mesut Özil ist nach dreimonativer Verletzungspause wieder ins Training eingestiegen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die Leidenszeit von Weltmeister Mesut Özil (26) ist offenbar zu Ende: Der Mittelfeldspieler von Arsenalist nach mehr als dreimonatiger Verletzung ins Training zurückgekehrt und könnte bereits am Sonntag gegen Stoke City sein Comeback geben.

"Er trainiert wieder und kommt auf jeden Fall für einen Kaderplatz am Sonntag infrage", sagte Teammanager Arsene Wenger, der sogar eine Berufung in der Startelf nicht ausschließen wollte: "Das habe ich noch nicht entschieden."

Zuletzt war Özil am 5. Oktober beim 0:2 bei Stadtrivale FC Chelsea zum Einsatz gekommen, seitdem pausierte er wegen eines Teilrisses des Außenbandes im linken Knie.

Neben Özil haben auch Aaron Ramsey (Oberschenkelzerrung) und Mathieu Flamini (Leistenverletzung) ihre Blessuren überwunden und stehen wieder im Kader. Zudem hat Stürmer Olivier Giroud seine Drei-Spiele-Sperre abgesessen.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung