Blues mit glücklichem Remis

Von SPOX
Dienstag, 20.01.2015 | 23:02 Uhr
Thibaut Courtois rettete den Blues mehrfach die gute Ausgangsposition
© getty
Advertisement
World Cup
Costa Rica -
Serbien (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Chelsea hat sich mit einem schmeichelhaften 1:1 (0:1)-Unentschieden im League-Cup-Halbfinale eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel an der eigene Stamford Bridge geschaffen. Der FC Liverpool schaffte es nicht, seine Chancen im zweiten Durchgang zu nutzen und scheiterte immer wieder am starken Thibaut Courtois.

FC Liverpool - Chelsea FC 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Hazard (18.), 1:1 Sterling (59.)

Zuletzt in der Liga nur noch auf der Bank, sicherte Thibaut Courtois dem FC Chelsea im League Cup mit einer starken Leistung das Unentschieden.

In der 17. Spielminute kratzte er einen fulminanten Weitschuss von Steven Gerrard aus dem Winkel, kurz darauf ging Emre Can in Liverpools Strafraum etwas zu ungestüm gegen Eden Hazard in den Zweikampf. Die Folge: Elfmeter. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte sicher zur 1:0-Pausenführung.

Chelsea unter Mourinho: Identität für die Erinnerung

Im zweiten Durchgang lieferten die Blues eine unterdurchschnittliche Leistung ab, Raheem Sterling bestrafte die Gäste und glich mit einem schönen Solo aus (59.). Knapp zehn Minuten vor dem Ende war es dann wiederum Courtois, der zur Stelle war und gegen Sterling den Rückstand mit einer klasse Parade verhinderte.

Anschließend wurde der Belgier zum Man oft the Match gewählt - ein kleines Ausrufzeichen nach der Degradierung zur Nummer zwei im Kasten der Blues. Zuletzt hatte Petr Cech zwei Mal den Vorzug erhalten.

In der kommenden Woche hat Chelsea nun die Möglichkeit im Rückspiel den Finaleinzug klar zu machen.

Tottenham Hotspur - Sheffield United (Mi., 20.45)

Bei Tottenham ist derzeit ein Spieler in aller Munde. Harry Kane. Der 21-Jährige ist in blendender Form und erzielte in den letzten sieben Spielen sechs Tore. Highlight war seine Gala gegen Chelsea, als er nicht nur einen Doppelpack schnürte, sondern auch noch zwei weitere Tore vorbereitete. In den bisherigen Runden des League Cups war der Goalgetter schon drei Mal erfolgreich.

Der krasse Außenseiter Sheffield steht in der dritten englischen Liga, der Football League One, nur auf Platz sieben und hat 18 Punkte Rückstand auf die direkten Aufstiegsplätze. Trotzdem bewies Sheffield bereits im Viertelfinale, dass man es nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. In dieser Runde rang Sheffield den FC Southampton, seines Zeichens Dritter in der englischen Eliteklasse, mit 1:0 nieder. Es wird also spannend zu sehen, ob der Gast auch die Spurs vor eine schwierige Aufgabe stellen kann.

Alle Infos zum League Cup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung