Fussball

Fliegt Sagna aus CL-Kader?

Von Adrian Franke
Nach der Verpflichtung von Wilfried Bony könnte Bacary Sagna aus dem CL-Kader gestrichen werden
© getty

Manchester Citys Winter-Verpflichtung von Wilfried Bony hat aller Voraussicht nach ein Nachspiel für Bacary Sagna. Um Platz im nach der UEFA-Strafe strenger limitierten Champions-League-Kader zu schaffen, muss Sagna für den Rest der Saison in der Königsklasse wohl zuschauen.

Wie der "Mirror" erfahren haben will, ist Sagna intern der Favorit darauf, seinen Platz im CL-Kader räumen zu müssen. Mit dem Ivorer Bony hätte City zu viele Ausländer in seinem Europapokal-Kader, weshalb ein anderer gestrichen werden muss.

Für Manchester greift damit auch die Bestrafung durch die UEFA. Weil City gegen das Financial Fair Play verstoßen hatte, darf der Klub international in dieser Saison nur 21 Spieler die mindestens 21 Jahre alt sind nominieren - normalerweise wären es 25 Profis. Maximal 16 davon dürfen dabei im Ausland, vier müssen in England und einer muss im Verein selbst ausgebildet worden sein.

Da Sagna intern an Pablo Zabaleta nicht vorbei kommt, dürfte der 31-Jährige dem jetzt zum Opfer fallen. Auch Stevan Jovetic, der nach Sergio Agüero, Edin Dzeko und Bony wohl nur noch vierter Stürmer ist, soll eine Option sein.

Bacary Sagna im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung