Costa für drei Spiele gesperrt

SID
Freitag, 30.01.2015 | 13:39 Uhr
Diego Costa muss drei Partien aussetzen
© getty
Advertisement
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach seinem Tritt gegen den früheren Leverkusener Emre Can ist der spanische Nationalspieler Diego Costa für drei Spiele gesperrt worden.

Der 26-Jährige vom FC Chelsea wurde vom englischen Verband FA bestraft, da er im Halbfinal-Rückspiel des Ligapokals am Dienstag gegen Cans FC Liverpool (1:0 n.V.) auf den Knöchel seines am Boden liegenden Gegenspielers getreten war.

Costa fehlt Chelsea damit erstmals im Spitzenspiel des Tabellenführers am Samstag gegen Verfolger Manchester City. Der Schiedsrichter hatte die Aktion nicht gesehen, daher konnten Videobilder zur Entscheidung herangezogen werden.

Diego Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung