Belgier will Titel gewinnen

BVB und Atletico an Mirallas dran?

Von Adrian Franke
Montag, 19.01.2015 | 11:49 Uhr
Kevin Mirallas hat beim FC Everton noch einen Vertrag bis 2016 mit Option
© getty
Advertisement
UEFA Europa League
DoLive
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Englischen Medienberichten zufolge haben sowohl Borussia Dortmund als auch Atletico Madrid ein Auge auf Kevin Mirallas geworfen. Der Stürmer ist noch bis 2016 mit der Klub-Option auf ein weiteres Jahr an den FC Everton gebunden, Toffees-Trainer Roberto Martinez hofft auf einen längerfristigen Verbleib des 27-Jährigen.

Mehrere englische Medien hatten bereits am Sonntag über das Interesse des BVB an dem belgischen Flügelstürmer berichtet, an dem Dortmund bereits 2012 interessiert gewesen sein soll. Der "Mirror" bringt jetzt Dortmund und Atletico konkret ins Gespräch, beide Teams sind angeblich an dem Offensivmann dran.

Mirallas selbst schürte die Wechselgerüchte nach dem Pokalaus gegen West Ham in der vergangenen Woche: "Ich bin jetzt seit drei Jahren hier, und die Tatsache, dass wir seitdem keinen Titel gewonnen haben, ist nicht einfach für mich."

Martinez bleibt gelassen

"Kevin ist noch langfristig an uns gebunden. Es ist nicht so, dass sein Vertrag nach der Saison endet", gab sich Martinez laut dem "Mirror" gleichzeitig aber selbstbewusst: "Ich denke es ist völlig normal, dass er sehen will, wo wir als Team stehen bevor er sich entscheidet. Aber ich sehe keine seiner aktuellen Handlungen als ein Zeichen für irgendetwas."

Immerhin habe sich Everton "nicht verändert. Unser Ziel ist es, in die Champions League zu kommen. Natürlich hatten wir in diesem Jahr große Probleme und es wird schwer, das noch zu erreichen. Aber als Klub hat sich nichts an unseren langfristigen Ambitionen geändert. Daran werden wir weiter arbeiten."

Kevin Mirallas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung