Angeblich 19 Millionen Euro Ablöse

Medien: Höwedes im Arsenal-Fokus

Von Marco Nehmer
Sonntag, 14.12.2014 | 14:00 Uhr
Benedikt Höwedes könnte bald für die Gunners in die Zweikämpfe gehen
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der FC Arsenal schaut sich derzeit auf dem Markt intensiv nach Verstärkungen für die Defensive um und soll nun Benedikt Höwedes ins Visier genommen haben. Arsene Wenger will mit dem Kapitän von Schalke 04 offenbar seine Abwehrprobleme lösen.

Einem Bericht der "Sunday People" zufolge soll Arsenal bereit sein, umgerechnet rund 19 Millionen Euro für Höwedes auf den Tisch zu legen. Der 26-Jährige ist auf Schalke noch bis 2017 unter Vertrag, verriet der "Sport Bild" aber kürzlich: "Das Ausland reizt mich."

In London würde Höwedes Wenger neuen Handlungsspielraum in der Defensive verleihen. Die nicht immer sattelfeste Abwehrreihe litt zuletzt wiederholt unter Verletzungssorgen, derzeit fehlen mit Nacho Monreal und Laurent Koscielny zwei Stützen.

Benedikt Höwedes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung