Wird Balotelli im Sommer verkauft?

Von Marco Nehmer
Sonntag, 07.12.2014 | 14:34 Uhr
Mario Balotelli könnte Liverpool im Sommer bereits wieder verlassen
© getty

Keine vier Monate nach seiner Verpflichtung scheinen die Tage von Mario Balotelli an der Anfield Road bereits wieder gezählt. Der FC Liverpool will sich seines exzentrischen und glücklosen italienischen Angreifers offenbar im Sommer entledigen.

Wie der "Mirror" berichtet, ist der 24-Jährige bei den Reds und Trainer Brendan Rodgers endgültig in Ungnade gefallen. Dabei soll der jüngste Eklat um ein fragwürdiges Instagram-Posting keine Rolle spielen - Rodgers habe bereits zuvor den Daumen über Balotelli gesenkt.

Der derzeit am Oberschenkel verletzte Stürmer soll demnach im kommenden Sommer wieder verkauft werden, nachdem er sich erst Ende August für eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro dem englischen Vizemeister angeschlossen und einen Kontrakt bis 2018 unterzeichnet hatte.

Der Italiener konnte die großen Fußstapfen von Luis Suarez bisher zu keiner Zeit ausfüllen und wartet auch nach 682 Minuten noch auf sein erstes Premier-League-Tor für Liverpool. Angeblich sollen die Reds darüber nachdenken, im Winter den nach Lille ausgeliehenen Divock Origi zurückzuholen.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung