Wenger: Sanchez' Start unerreicht

Von Adrian Franke
Donnerstag, 04.12.2014 | 12:45 Uhr
Alexis Sanchez erzielte bereits neun Saisontore für Arsenal
© getty
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
West Ham
Premier League
Man City -
Swansea
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Stoke
Premier League
Huddersfield -
Everton
Premier League
Swansea -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Premier League
West Ham -
Man City
Premier League
Man United -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Watford

Arsenal-Coach Arsene Wenger ist vom Premier-League-Start seines Neuzugangs Alexis Sanchez mehr als begeistert. Wenger fällt kein vergleichbares Beispiel ein, am Mittwoch avancierte der Chilene, der im Sommer für 42,5 Millionen Euro vom FC Barcelona gekommen war, einmal mehr zum Matchwinner.

"Es fällt mir schwer, ein Beispiel zu finden, wo sich ein Spieler ähnlich schnell zurechtgefunden hat", betonte Wenger am Mittwoch: "Mein Gedächtnis ist nicht perfekt, aber mit fällt kein Spieler ein, dessen Premier-League-Karriere so gut begonnen hat. Wir haben Dezember, er kam im Juli - und wenn man sich seine Statistiken und seinen Einfluss auf das Team anschaut, ist das unfassbar."

In bislang 22 Pflichtspielen für die Gunners gelangen Sanchez 14 Tore sowie drei Torvorlagen, gegen den FC Southampton erzielte der Chilene am Mittwoch kurz vor Schluss das wichtige Siegtor. "Er war einer der Spieler, der sich gegen Southampton rein arbeiten musste", lobte Wenger: "Aber er hat so einen Kampfwillen. Deshalb findet er immer wieder einen Weg, ein Tor zu erzielen."

Alexis Sanchez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung