Transferpolitik soll verbessert werden

Spurs verpflichten Saints-Scout

Von Adrian Franke
Donnerstag, 27.11.2014 | 10:20 Uhr
Paul Mitchell wird künftig an der White Hart Lane arbeiten
© getty
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Burnley
Premier League
West Brom -
Stoke

Nach dem Verlust mehrerer Stammspieler über den Sommer verliert der FC Southampton einen weiteren Leistungsträger - dieses Mal allerdings hinter den Kulissen. Die Tottenham Hotspur bestätigten am Mittwoch die Verpflichtung von Saints-Chefscout Paul Mitchell.

"Wir sind hocherfreut, dass sich Paul Mitchell unserem Klub als Chefscout und Analyst angeschlossen hat", machte Tottenham den Transfer am Mittwochabend öffentlich. Der 33-Jährige gilt schon jetzt als einer der besten Scouts auf der Insel und war maßgeblich an der guten Transferpolitik der Saints über die letzten beiden Jahre beteiligt.

In London wird er jetzt mit Trainer Mauricio Pochettino wiedervereint, mit dem er bereits über eineinhalb Jahre in Southampton zusammengearbeitet hat, und soll dabei helfen, eine effektivere Transferstrategie aufzuziehen: Die Spurs gaben seit Sommer 2013 über 160 Millionen Euro für neue Spieler aus, belegen aktuell aber nur einen enttäuschenden zehnten Platz in der Premier League.

Alle Infos zu den Spurs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung