Interesse am degradierten Chelsea-Schlussmann

Medien: Arsenal denkt über Cech nach

SID
Sonntag, 16.11.2014 | 13:02 Uhr
Petr Cech ist seit der Verpflichtung von Thibaut Courtois nicht mehr erste Wahl bei Chelsea
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Wie die "Sun" berichtet, soll Arsene Wenger über den tschechischen Keeper der Blues nachdenken. Der könnte angeblich für knapp 9 Millionen Euro die Stamford Bridge verlassen.

Voraussetzung dafür sei aber das OK von Jose Mourinho. Mit seiner Erfahrung soll der 32-Jährige der Hintermannschaft des FC Arsenal wieder Sicherheit geben.

Eventuell soll der Deal schon im Winter stattfinden. Außerdem haben die Gunners noch Chris Smalling, Virgil van Dijk und Ron Vlaar auf der Liste, um die Abwehr ab Januar zu stärken, berichtet der "Mirror".

Nach einem ordentlichen Saisonstart liegt der FC Arsenal nach elf Spielen auf Platz 6, hat aber bereits zwölf Punkte Rückstand auf den FC Chelsea.

Petr Cech im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung