Balotelli zahlt Unterhalt für Tochter

SID
Mittwoch, 15.10.2014 | 12:30 Uhr
Mario Balotelli war in der laufenden Saison vom AC Milan zum FC Liverpool gewechselt
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Der italienische Nationalspieler Mario Balotelli (24) vom FC Liverpool hat den Streit mit seiner Ex-Freundin, dem italienischen Showgirl Raffaella Fico, um den Unterhalt der gemeinsamen Tochter Pia beendet.

Der Stürmer wird 5000 Euro monatlich für das zweijährige Mädchen zahlen, das er regelmäßig sehen wird.

"Es gibt nichts Besseres als Zeit mit der eigenen Tochter zu verbringen", sagte Balotelli, der auf Instagram ein Foto mit der kleinen Pia postete. Hinter Balotelli liegt eine komplizierte Beziehung zu Fico. Das Paar hatte sich vor zweieinhalb Jahren im Streit getrennt. Fico hatte eine rechtliche Auseinandersetzung geführt, um Balotelli zur Anerkennung seiner Tochter zu zwingen.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung