Verpflichtung von Mega-Talent?

Von Marco Nehmer
Montag, 13.10.2014 | 13:58 Uhr
Dele Alli (r.) steht vor einem Wechsel zum FC Liverpool
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Der FC Liverpool steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Offensivjuwel Dele Alli. Der 18-jährige Juniorennationalspieler von den Milton Keynes Dons steht bei weiteren Premier-League-Topklubs hoch im Kurs, auch der FC Bayern soll sein Interesse bekundet haben.

Wie der "Daily Star" berichtet, haben die Reds im Rennen um den Youngster die besten Karten. Demnach soll der Deal im Januar abgewickelt werden, Alli für rund elf Millionen Euro an die Anfield Road wechseln und bis zum Saisonende direkt wieder zurückverliehen werden.

Zuletzt gab es eine wahre Jagd auf die Dienste des Toptalents. Arsenal, Tottenham, Chelsea und Manchester United sollen neben den favorisierten Reds interessiert sein. Der Mittelfeldmann schaltete mit den Dons überraschend United im Capital One Cup aus und glänzte auch in der dritten Liga mit sechs Toren in zehn Spielen.

Erst im September hatte Alli einen neuen Dreijahresvertrag unterzeichnet - vermutlich, um dem Klub eine lukrative Ablöse zu bescheren. Die Bayern sollen ihn ebenfalls beobachtet haben, doch dürfte er nun die Fraktion der jungen Wilden bei Liverpool um Raheem Sterling und Co. verstärken.

Der FC Liverpool im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung