Chelsea: Cech wohl bald weg

Von Adrian Franke
Mittwoch, 08.10.2014 | 12:58 Uhr
Petr Cech ist in dieser Saison bei Chelsea nicht mehr gesetzt
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Petr Cech ist mit seiner Rolle beim FC Chelsea nicht zufrieden, hinter Rückkehrer Thibaut Courtois spielt der Routinier nur noch die zweite Geige. Daher liebäugelte Cech in einem Interview jetzt offen mit einem Wechsel, auch um seine Teilnahme an der EM nicht zu gefährden.

"Ich habe noch mit niemandem im Klub gesprochen. Aber ich glaube, die Leute kennen mich gut genug um zu wissen, dass diese Situation definitiv nicht das ist, was ich mir vorstelle", betonte Cech in einem tschechischen Radiointerview.

Seit zehn Jahren spielt der 32-Jährige mittlerweile für die Blues, verlor seinen Stammplatz in dieser Saison aber an Courtois. "Mit der EM und der Nationalmannschaft im Hintergrund kann ich nicht einfach auf der Bank sitzen und nicht spielen", so Cech weiter: "Wenn sich die Situation nicht verbessert, dann muss ich das Problem lösen."

Schon vor der Saison waren Wechselgerüchte laut geworden, unter anderem der AS Monaco soll Interesse gezeigt haben. Allerdings ist Cech noch bis 2016 an die Londoner gebunden.

Petr Cech im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung