"Habe PSG zweimal abgesagt"

Von Marco Nehmer
Montag, 13.10.2014 | 13:42 Uhr
Jose Mourinho hat PSG zweimal abgesagt
© getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Jose Mourinho hat verraten, bei Paris St. Germain hoch im Kurs gestanden zu haben. Die Franzosen wollten den Portugiesen demnach gleich zweimal in jüngster Vergangenheit verpflichten, doch Mourinho lehnte ab. Trotzdem ist der Zug für den Ligue-1-Spotzenklub offenbar noch nicht ganz abgefahren.

"Ich habe Paris zweimal abgesagt", sagte Mourinho dem französischen TV-Sender "TF1". Jeweils vor der Verpflichtung von Carlo Ancelotti 2011 und Laurent Blanc 2013 sei der damalige PSG-Sportdirektor an ihn herangetreten. "Ich war Leonardos erste Option", so Mourinho.

Der 51-Jährige habe "ernsthaft darüber nachgedacht", wie er bekannte. "Aber ich war beim ersten Mal bei Real Madrid und entschied mich beim zweiten Versuch für eine Rückkehr zu Chelsea", erläuterte der Blues-Manager.

Eine kleine Hintertür für PSG gäbe es aber noch, "wenn Chelsea mich entlassen würde", so Mourinho. "Wenn nicht, bin ich aber nicht zu haben." Der Portugiese ist glücklich bei Chelsea und will noch lange bleiben. "Paris ist derzeit keine Option und ich werde nicht gefeuert werden, denn die Ergebnisse stimmen."

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung