Samstag, 11.10.2014

Argentinier wollte nach Frankreich

Di Maria war sich mit Monaco einig

Angel di Maria steht mittlerweile bei Manchester United unter Vertrag, doch beinahe wäre der Argentinier beim AS Monaco gelandet. Der Vizeweltmeister war sich offenbar bereits mit dem Klub aus dem Fürstentum einig, doch der Deal scheiterte am Geld.

Angel di Maria überzeugt derzeit im Trikot von Manchester United
© getty
Angel di Maria überzeugt derzeit im Trikot von Manchester United
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach übereinstimmenden Medienberichten hätte der Wechsel des 26 Jahre alten Flügelspielers noch vor der Weltmeisterschaft vollzogen werden sollen, doch schließlich scheiterte der Transfer an den Ablöseforderungen des abgebenden Vereins Real Madrid.

Stattdessen erhielt Manchester United Ende August für rund 75 Millionen Euro den Zuschlag für di Maria. Bitter für Monaco, das in die Röhre schaute: Auch AS-Angreifer Radamel Falcao schloss sich dem englischen Rekordmeister an. Beide schossen United mit ihren Toren am vergangenen Sonntag zum 2:1-Sieg gegen Everton.

Angel di Maria im Steckbrief

Marco Nehmer
Das könnte Sie auch interessieren
Jan Oblak spielt seit Jahren für Atletico Madrid auf höchstem Niveau

Medien: United verhandelt mit Oblak

Der FC Arsenal feiert einen späten Sieg gegen Leicester City

Arsenal siegt knapp - Spurs festigen Rang zwei

Marcus Rashford profitiert vom Zusammenspiel mit Zlatan Ibrahimovic

Rashford: "Besserer Spieler dank Ibrahimovic"


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 35. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 35. Spieltag

Primera Division, 34. Spieltag

Serie A, 34. Spieltag

Ligue 1, 35. Spieltag

Süper Lig, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.