Fussball

Schürrle: "Will bei Chelsea bleiben"

Von Marco Nehmer
Andre Schürrle traf zuletzt gegen Manchester City zur 1:0-Führung
© getty

Andre Schürrle pendelt auch in seiner zweiten Saison beim FC Chelsea zwischen Startelf und Ersatzbank, doch trotzdem denkt der deutsche Nationalspieler nicht an einen Wechsel. In der Sommerpause war Altetico Madrid an Schürrle dran, aber der Ex-Leverkusener fühlt sich den Blues verbunden.

"Mourinho hat mir das Gefühl gegeben, ein wichtiger Teil der Mannschaft zu sein. Er plant mit mir, will mich im Team haben und spielen sehen", so Schürrle gegenüber dem "Mirror". Andere Klubs hätten daher keine Chance, sich zeitnah die Dienste des Weltmeisters zu sichern.

"Ich will bei diesem Klub bleiben. Alles hier ist gut für mich. Ich habe den Druck, meine Leistungen abzurufen, im Training alles zu geben", erklärte der 23-Jährige. Schürrle wurde im Sommer von Atletico umworben, doch ein Abgang nach Spanien war offenbar nie ein Thema für den Offensivmann.

Wechsel "kam gar nicht in Frage"

"Ich habe tolle Fans, die mich hier alle unterstützen, also kam es für mich gar nicht in Frage, den Verein in diesem Sommer zu verlassen", so Schürrle, der in der laufenden Saison bislang nur im League Cup einmal durchspielen durfte, in der Liga aber bereits zwei Tore erzielte.

Trotz seiner Rolle als Pendler zwischen Feld und Bank ist Schürrle weiterhin guter Dinge. "Ich will die Chancen ergreifen, die ich bekomme, mein Spiel weiter verbessern, mich selbst verbessern - dann werden wir sehen, was passiert", so der gebürtige Ludwigshafener.

Andre Schürrle im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung