Fussball

Englischer Sechstligist will Ronaldinho

Von Marco Nehmer
Freitag, 05.09.2014 | 14:34 Uhr
Ronaldinho spielte zwei Jahre für Atletico Mineiro
© getty

Ein ehemaliger Weltfußballer in der britischen Provinz? Wenn es nach den Verantwortlichen des Sechsligisten Basingstoke Town geht, wäre ein Wechsel Ronaldinhos in den Süden Englands nur folgerichtig. Ein unterschriftsreifer Vertrag liegt vor - samt allen Annehmlichkeiten.

Die "Basingstoke Gazzette" machte mit einer ganzseitigen Hintergrundstory über den Ronaldinho-Coup auf und schürte damit die Hoffnungen der Anhänger des in der Conference South aktiven Klubs aus der Grafschaft Hampshire, einen dicken Fisch an Land ziehen zu können.

Der Verein bietet dem früheren Weltstar nicht nur ehrlichen englischen Fußball in einer niedrigen Spielklasse, sondern auch Flüge und Unterkunft. Marketingdirektor Simon Hood beteuerte, sogar schon Ronaldinhos Berater und Bruder Roberto de Assis Moreira kontaktiert zu haben: "Es gab Gespräche, das Angebot liegt auf dem Tisch."

"Jetzt ist es an Ronaldinho"

"Er ist ablösefrei und wenn er im englischen Fußball Fuß fassen will, gibt es wohl keine bessere Möglichkeit, als bei Basingstoke Town zu unterschreiben", riet Hood dem 34-Jährigen, der seit seiner Ende Juli erfolgten Vertragsauflösung bei Atletico Mineiro ohne Arbeitgeber ist.

Der Weltmeister von 2002 und Weltfußballer der Jahre 2004 und 2005 spielte vor seiner Rückkehr nach Brasilien in Europa für PSG, den FC Barcelona und den AC Milan. Ein Engagement in England könnte seine Karriere abrunden. "Jetzt ist es an Ronaldinho, zu entscheiden, ob er unser Angebot annimmt", so Hood.

Ronaldinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung