Cabella vor Wechsel zu Newcastle

Von Marco Nehmer
Samstag, 12.07.2014 | 10:36 Uhr
Remy Cabella wird nächste Saison wohl für Newcastle United spielen
© getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Newcastle United steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Remy Cabella. Der französische WM-Fahrer vom HSC Montpellier wurde schon im Winter von den Magpies umworben, nun soll es zu einer Einigung zwischen den beiden Vereinen gekommen sein - nachdem die Engländer ihr Angebot noch einmal korrigierten.

Wie die "Daily Mail" vermeldet, hat Montpellier die Offerte über umgerechnet rund elf Millionen Euro für den offensiven Mittelfeldspieler akzeptiert. "Wir haben uns geeinigt", wird Louis Nicollin, Präsident des abgebenden Ligue-1-Klubs, zitiert. Nun müssten Spieler und Verein nur noch letzte Vertragsdetails klären.

Bereits im Januar hatte Newcastle ein Angebot für Cabella abgegeben, das von Montpellier allerdings zurückgewiesen wurde. Der Klub wollte damals auf den Abgang von Yohan Cabaye zu PSG reagieren - was nun mit einen halben Jahr Verzögerung auch zu gelingen scheint.

Cabella gehörte in der vergangenen Saison zu den herausragenden Akteuren seines Vereins und steuerte 14 Tore sowie sieben Vorlagen bei. Der ursprünglich noch bis 2016 gebundene 24-Jährige wurde von Nationaltrainer Didier Deschamps in den WM-Kader der Equipe Tricolore berufe, kam in Brasilien allerdings nicht zum Einsatz.

Remy Cabella im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung