Can in Liverpool vorgestellt

SID
Donnerstag, 03.07.2014 | 17:02 Uhr
Deutschlands U21-Nationalspieler Emre Can wechselt zur kommenden Saison zum FC Liverpool
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Emre Cans Wechsel zum FC Liverpool ist perfekt. Der Deal wurde zwar schon vor gut einem Monat vereinbart, allerdings konnte er erst heute zum Abschluss gebracht werden. Das bestätigten die Reds auf ihrer Homepage.


Can, der nach nur einem Jahr in Leverkusen nach Liverpool weiterzieht, zeigte sich voller Vorfreude: "Ich kann es kaum erwarten, das erste Mal den Rasen von Anfield zu betreten".

Der deutsche U21-Nationalspieler kostet den FC Liverpool rund 12 Millionen Euro und ist nach Rickie Lambert und Adam Lallana der dritte Neuzugang im Team von Brendan Rodgers.

In der vergangenen Saison absolvierte Can 29 Spiele für Bayer, in denen er drei Treffer erzielte. Dabei spielte er entweder im Mittelfeld oder auf der Außenverteidigerposition.

Ursprünglich war der Deutsch-Türke im letzten Jahr vom FC Bayern nach Leverkusen gewechselt, um mehr Spielpraxis zu sammeln. Der Rekordmeister hatte sich ein Rückkaufsrechts in den Vertrag bauen lassen. Darauf verzichteten die Münchner nun aber.

Alles zum FC Liverpool

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung