Sherwood lässt Fan auf der Bank sitzen

SID
Montag, 12.05.2014 | 10:44 Uhr
Tim Sherwood machte einem Fan ein ganz besonderes Geschenk
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Mit einem 3:0 im Rücken lässt es sich gut scherzen. Beim Saisonabschluss gegen Aston Villa wies Tottenhams Tim Sherwood auf ungewöhnliche Weise auf seine ungewisse Situation hin: Während des Spiels lud der Coach einen Fan dazu ein, auf seinem Platz auf der Bank zu sitzen, und gab ihm seine Weste.

"Der Mann ist wirklich ein Experte. Jede Woche sagt er mir, was ich tun soll. Von daher wollte ich ihm die Möglichkeit geben, meinen Job mal zu machen. Jetzt sucht die Polizei nach ihm, weil er die Weste behalten hat", witzelte Sherwood nach dem Spiel auf der Pressekonferenz.

Zudem verriet der umstrittene Coach, dass er bei den Fans der Spurs weiterhin auf Unterstützung trifft. Derweil verdichten sich dennoch die Anzeichen, dass seine Tage beim Londoner Klub gezählt sind: Frank de Boer (Ajax Amsterdam) und Mauricio Pochettino (FC Southampton) werden immer wieder mit Tottenham in Verbindung gebracht.

Sherwood hatte die Spurs am 16. Dezember 2013 von Andre Villas-Boas übernommen und noch auf den sechsten Platz geführt, sein Vertrag läuft bis Juni 2015. Dennoch wird die Saison von vielen, unter anderem dem Besitzer Daniel Levy, aufgrund der hohen Ausgaben als Misserfolg gewertet.

Tim Sherwood im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung