Van Gaal will Youngster mitbringen

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 27.05.2014 | 10:43 Uhr
Jordy Clasie wurde unter Louis van Gaal zum Nationalspieler der Elftal
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Louis van Gaal hat offenbar schon konkrete Vorstellungen für seinen Neuaufbau bei Manchester United und will mit Jordy Clasie und Bruno Martins Indi zwei niederländische Talente zu den Red Devils lotsen. Beide sollen dringende Baustellen schließen.

Das meldet der "Mirror". Demnach will der Noch-Nationaltrainer mit den Transfers bis nach der WM warten, um die Fans in seinem Heimatland nicht gegen ihn aufzubringen. Allerdings habe er den United-Bossen bereits mitgeteilt, dass er Clasie und Indi, die beide im WM-Kader stehen, gerne verpflichten würde.

Clasie gilt eines der größten Talente des niederländischen Fußballs und soll helfen, die Lücke im United-Mittelfeld zu schließen. Innenverteidiger Indi könnte derweil auf die abwandernden Rio Ferdinand und Nemanja Vidic folgen. Die beiden 22-Jährigen sind noch bis 2016 an Feyenoord gebunden.

Alle Infos zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung