"Ich hoffe, ich werde es"

SID
Mittwoch, 07.05.2014 | 20:44 Uhr
Louis van Gaal will den Job bei United
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Louis van Gaal hat erstmals verkündet, neuer Teammanager beim englischen Rekordmeister Manchester United werden zu wollen: "Ich hätte den Job gerne", sagte der aktuellen Trainer der niederländischen Nationalmannschaft der "BBC".

"Ich hoffe, ich werde es." Seit Wochen gibt es Spekulationen, dass der frühere Trainer von Bayern München zur neuen Saison die Nachfolge des entlassenen David Moyes antreten wird.

Van Gaal, der vor seinem Engagement als Bondscoach von 2009 bis 2011 mit den Bayern eine Meisterschaft und einen DFB-Pokalsieg gefeiert sowie das Endspiel der Champions League 2010 erreicht hatte, ist seit August 2012 Trainer von Oranje. Bei der Endrunde in Brasilien treffen die Niederlande in der Gruppe B auf Titelverteidiger Spanien, Chile und Australien.

Manchester United in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung