Holt Chelsea Varane?

Von Adrian Bohrdt
Samstag, 24.05.2014 | 13:08 Uhr
Raphael Varane (l.) verteidigt für Real Madrid
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Nach dem Rekordtransfer von David Luiz zu Paris St. Germain sucht der FC Chelsea nach einem neuen Innenverteidiger. Medienberichten aus England zufolge haben die Blues dabei Real Madrids Raphael Varane ins Visier genommen.

Nach Informationen des "Guardian" will Chelsea demnächst bei Real seine Chancen auf einen Wechsel des 21-Jährigen ausloten. Nachdem der Franzose in der Vorsaison unter Jose Mourinho zum Stammspieler avancierte, kam er in der vergangenen Spielzeit, auch bedingt durch mehrere Verletzungen, nur auf 14 Liga-Einsätze. Allerdings läuft sein Vertrag bei den Königlichen noch bis 2017.

Zusätzlich soll ein neuer Linksverteidiger kommen, da der auslaufende Vertrag von Ashley Cole nicht verlängert wurde. Wie die Zeitung berichtet, hat Chelsea hierfür Alberto Moreno vom FC Sevilla sowie Atleticos Filipe Luis auf dem Schirm.

Für umgerechnet knapp 50 Millionen Euro wechselt Luiz zu PSG, mit zusätzlichen Prämien soll die Summe auf bis zu 61 Millionen Euro ansteigen können.

Der hohe Preis soll unter anderem dadurch zustande gekommen sein, dass sich die Pariser gegen die Konkurrenz des FC Bayern und des FC Barcelona durchsetzen musste. Es ist die höchste Ablösesumme, die jemals für einen Abwehrspieler gezahlt wurde.

Raphael Varane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung