Gerrard: Neuer Vertrag für Rodgers

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 18.03.2014 | 16:01 Uhr
Erfolgsduo: Dank Brendan Rodgers und Steven Gerrard spielt Liverpool um den Titel
© getty
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Geht es nach Liverpools Kapitän Steven Gerrard, sollte Trainer Brendan Rodgers baldmöglichst einen neuen Vertrag erhalten. Gerrard sprach sich öffentlich für seinen Coach aus und forderte die Klubbesitzer der Fenway Sports Group zum Handeln auf.

Rodgers aktueller Vertrag läuft nach der kommenden Saison aus, für den Sommer sind Verhandlungen geplant. Die in Boston ansässige Fenway Sports Group besitzt die Option auf eine einjährige Verlängerung, allerdings forderte Gerrard laut dem "Telegraph" einen langfristigen Deal: "Ich finde es fantastisch, dass er hier ist und ich hoffe, dass in Boston gerade viel unternommen wird, denn sie müssen mit ihm so bald wie möglich verlängern."

Der Nordire führte Liverpool nach mehreren enttäuschenden Jahren in dieser Saison zurück in die Top-Gruppe der Liga, zurzeit sind die Reds Tabellenzweiter.

"Wenn Spieler noch ein Jahr Vertrag haben und man sie unbedingt behalten will, reagiert der Klub schnell und bekommt das hin", so Gerrard weiter: "Meiner Meinung nach verdient er hier einen sehr langen Vertrag und passt perfekt zum Klub."

Die aktuelle Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung