Auch Özil fehlt den Gunners noch länger

Arsenal: Rückschlag für Ramsey

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 26.03.2014 | 12:21 Uhr
Aaron Ramsey (l.) fehlt dem dem FC Arsenal seit Weihnachten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Arsenal muss länger als gedacht auf Aaron Ramsey verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt nach seiner überragenden Hinrunde seit Ende Dezember aus, Trainer Arsene Wenger bestätigte jetzt einen Rückschlag in der Reha.

Aufgrund einer Oberschenkelverletzung verpasste Ramsey die letzten 13 Ligaspiele, von den letzten sieben Partien gewannen die Gunners nur zwei.

Nach dem 2:2 gegen Swansea City am Dienstagabend erklärte Wenger: "Ramsey braucht noch ungefähr zwei Wochen. Er hatte einen Rückschlag."

Es habe sich, so Wenger weiter, Narbengewebe gebildet: "Dann muss man langsamer machen, die Sehne ist an einer empfindlichen Stelle. Man muss weiter machen, aber darf es nicht übertreiben."

Neben dem Mittelfeldmann fallen auch Laurent Koscielny (Wade) und Mesut Özil (Oberschenkel) weiter aus. "Koscielny fehlt noch eine ganze Weile, bei Özil dauert es mindestens noch zwei oder drei Wochen", berichtete Wenger.

Alles zu Arsenal London

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung