Auch Özil fehlt den Gunners noch länger

Arsenal: Rückschlag für Ramsey

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 26.03.2014 | 12:21 Uhr
Aaron Ramsey (l.) fehlt dem dem FC Arsenal seit Weihnachten
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Der FC Arsenal muss länger als gedacht auf Aaron Ramsey verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt nach seiner überragenden Hinrunde seit Ende Dezember aus, Trainer Arsene Wenger bestätigte jetzt einen Rückschlag in der Reha.

Aufgrund einer Oberschenkelverletzung verpasste Ramsey die letzten 13 Ligaspiele, von den letzten sieben Partien gewannen die Gunners nur zwei.

Nach dem 2:2 gegen Swansea City am Dienstagabend erklärte Wenger: "Ramsey braucht noch ungefähr zwei Wochen. Er hatte einen Rückschlag."

Es habe sich, so Wenger weiter, Narbengewebe gebildet: "Dann muss man langsamer machen, die Sehne ist an einer empfindlichen Stelle. Man muss weiter machen, aber darf es nicht übertreiben."

Neben dem Mittelfeldmann fallen auch Laurent Koscielny (Wade) und Mesut Özil (Oberschenkel) weiter aus. "Koscielny fehlt noch eine ganze Weile, bei Özil dauert es mindestens noch zwei oder drei Wochen", berichtete Wenger.

Alles zu Arsenal London

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung