Van Persie will verlängern

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 14.03.2014 | 10:26 Uhr
Robin van Persie (l.) und David Moyes (r.) werden offenbar noch längerfristig zusammenarbeiten
© getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Entgegen aller Gerüchte will Robin van Persie offenbar bei Manchester United bleiben. Angesichts des Seuchenjahrs bei Manchester United wurde zuletzt über einen Wechsel des Stürmers spekuliert, der Niederländer soll beim AS Monaco ein Thema gewesen sein. Jetzt stoppte van Persie selbst die Gerüchteküche.

"Die Wahrheit ist, dass ich hier sehr glücklich bin", erklärte er bei "United Review": "Ich habe für vier Jahre unterschrieben und wäre froh, noch länger zu bleiben, auch über die nächsten beiden Jahre hinaus. So fühle ich, auch wenn in den Medien anderes spekuliert wurde."

Obwohl United in der Champions League das Achtelfinal-Aus droht und der Rückstand auf Liga-Spitzenreiter Chelsea 18 Punkte beträgt, sei er zufrieden: "Ich bin sehr glücklich mit meinen Mitspielern und meinem Trainer. Die Einheiten, die wir haben, sind fantastisch und ich lerne jeden Tag viel."

Moyes nimmt RvP in Schutz

Gerade den in dieser Saison so oft kritisierten United-Coach David Moyes nahm van Persie demonstrativ in Schutz: "Ich habe mit einigen brillanten Trainern gearbeitet und mich wirklich für ihre Methoden interessiert.

Und ich kann Ihnen sagen, dass Moyes' Einheiten und die Sachen, die er im Training sagt, wirklich genau passen. Ich arbeite sehr gerne unter ihm und bin mir absolut sicher, dass wir mit ihm die Kurve bekommen."

Robin van Persie im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung