Dienstag, 11.02.2014

Nach Tätlichkeit gegen Swansea

Bellamy für drei Spiele gesperrt

Der für seine tätlichen Ausbrüche bekannte walisische Fußball-Nationalspieler Craig Bellamy muss nach einem Schlag gegen Swansea Citys Jonathan de Guzman eine Sperre von drei Spielen absitzen.

Vorerst auf der Tribüne: Craig Bellamy muss drei Spiele zuschauen
© getty
Vorerst auf der Tribüne: Craig Bellamy muss drei Spiele zuschauen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Stürmer des Premier-League-Klubs Cardiff City hatte den Kanadier im walisischen Derby in der zweiten Halbzeit mit der Faust niedergestreckt.

Da Schiedsrichter Andre Marriner die Szene im Spiel nicht gesehen hatte, sperrte der englische Verband Bellamy nachträglich wegen "gewalttätigen Benehmens".

Alles zur Premier League

Das könnte Sie auch interessieren
Romelu Lukaku hätte "Arnie" gerne in Liverpool gesehen

Lukaku wollte Arnautovic zu Transfer überreden

Die Premier League verzeichnete einen Umsatzrekord in Höhe von 4,3 Milliarden Euro

Klubs erwirtschaften Umsatzrekord

Mesut Özil erzielte in Middlesbrough den wichtigen 2:1-Siegtreffer für die kriselnden Gunners

33. Spieltag: Mit rechts! Özil rettet Gunners


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 34. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 33. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.