Sagna bei Arsenal vor dem Absprung

SID
Montag, 10.02.2014 | 18:57 Uhr
Bacary Sagna spielt seit 2007 für die Gunners
© getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der FC Arsenal wird nächste Saison wohl ohne seinen Verteidiger Bacary Sagna auskommen müssen. Der Franzose soll wie Ersatz-Keeper Lukasz Fabianski eine Erneuerung des zu Saisonende auslaufenden Vertrags ausgeschlagen haben.

Der 30-Jährige soll sich durch das Angebot und die späten Bemühungen um seine Person nicht genug wertgeschätzt fühlen. Im Gegensatz zu einigen anderen Stars hatten die Gunners erst auf den letzten Drücker Verhandlungen aufgenommen, Sagnas Gehalt ist außerdem seit 2008 unverändert.

An Interessenten mangelt es dem Nationalspieler derweil nicht. Allen voran Arsenals Liga-Konkurrenten Manchester City und Chelsea sowie der AS Monaco sollen um den rechten Verteidiger buhlen. Der französische Scheichklub bietet ihm demnach ein Wochengehalt von knapp 150.000 Euro netto an.

Ersatz-Torwart Fabianski wird die Gunners sicher verlassen. "Ich will im Klub und in der polnischen Nationalmannschaft die Nummer eins sein", so der 28-Jährige. "Bei allem Respekt vor diesem großartigen Verein: Ich habe eine Verlängerung ausgeschlagen, weil ich eine neue Herausforderung suche - in England oder im Ausland."

Bacary Sagna im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung