United an Schmeichel Junior dran

SID
Dienstag, 28.01.2014 | 12:41 Uhr
Klare Ähnlichekeit: Kasper Schmeichel, Sohn des ehemaligen United-Keepers Peter.
© getty
Advertisement
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Laut englischen Medienberichten ist Manchester United an Torhüter Kasper Schmeichel interessiert. Der 27-Jährige, der derzeit zwischen den Pfosten von Leicester City steht, ist der Sohn von Klublegende Peter Schmeichel und könnte noch im Winter zu den Red Devils wechseln.

Wie die "Sun" berichtet, ist Trainer David Moyes auf der Suche nach einem Konkurrenten für David de Gea. Leicester hat als Tabellenführer der Championship (2. Liga) gute Chancen auf den Aufstieg, allerdings läuft der Vertrag von Schmeichel im Sommer aus.

Laut "Metro" könnte Schmeichel so schon im Winter zu den Red Devils wechseln, um seinem aktuellen Klub noch eine Ablöse einzubringen. Zudem könnte United Anders Lindegaard in den Deal integrieren.

Auch Milan interessiert?

Allerdings gibt es wohl hochkarätige Konkurrenz: Der AC Milan soll Schmeichel als Nachfolger des mittlerweile 37-jährigen Chrstian Abbiati ins Auge gefasst haben.

Peter Schmeichel hatte von 1991 bis 1999 in den Farben von United gespielt und 292 Spiele unter Alex Ferguson absolviert. 1999 gewann er die Champions League.

Alles zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung