Nach Gehirnerschütterung

West Hams Demel aus Klinik entlassen

SID
Sonntag, 12.01.2014 | 14:38 Uhr
Guy Demels Gehirnerschütterung stellte sich nicht als schwerwiegend heraus
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Aufatmen bei Guy Demel: Der langjährige Bundesliga-Profi von West Ham United hat im Punktspiel gegen Cardiff City bei einem Zusammenprall nur eine leichte Gehirnerschütterung erlitten und konnte am Sonntag nach einer Nacht im Krankenhaus wieder nach Hause.

Der 32-jährige Ivorer, der von 2001 bis 2011 in der Bundesliga für Borussia Dortmund und den Hamburger SV spielte, war beim 2:0-Sieg seines Teams in einem Luftkampf mit einem Teamkollegen und einem Gegenspieler zusammengeprallt.

Guy Demel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung