Youngster nach London?

Arsenal kurz vor Ntep-Verpflichtung

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 16.01.2014 | 14:46 Uhr
Paul-Georges Ntep erzielte in sieben U21-Länderspielen bereits sechs Tore
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Nach dem Kreuzbandriss von Theo Walcott plant der FC Arsenal offenbar zumindest eine perspektivische Verstärkung. Medienberichten zufolge soll Flügelstürmer Paul-Georges Ntep vom AJ Auxerre kurz vor einer Unterschrift bei den Gunners stehen.

Wie "Auxerre TV" berichtet, wird der Stürmer in Kürze einen Fünfjahresvertrag bei den Londonern unterzeichnen. Weiter heißt es, dass Arsenal für den 21-Jährigen mit Vertrag bis 2015 eine Ablöse in Höhe von zehn Millionen Euro überweisen wird.

Bereits am Mittwoch hatte Auxerres Präsident Guy Cotret bestätigt, dass Ntep nach London gereist sei und dort vermutlich mit den Gunners verhandeln werde. Gleichzeitig betonte er, dass es aus London bislang kein offizielles Angebot gegeben habe. Das liegt dem Klub zurzeit nur von Stade Rennes vor, der Erstligist soll bereit sein, rund acht Millionen Euro zu zahlen.

Nach acht Toren in 34 Spielen in der Vorsaison erlebt Ntep in dieser Spielzeit seinen Durchbruch. In insgesamt 21 Pflichtspielen für den französischen Zweitligisten erzielte der gebürtige Kameruner zehn Tore und bereitete ein weiteres vor. Auch Abou Diaby, Bacary Sagna und Yaya Sanogo kamen einst vom französischen Zweitligisten nach London.

Der FC Arsenal im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung