Sonntag, 12.01.2014

Bei Debüt für FC Watford

Merkel sieht die Gelb-Rote Karte

Missglückter Einstand von Alexander Merkel beim englischen Zweitligisten FC Watford: Der deutsche Junioren-Nationalspieler unterlag bei seinem Debüt im Dress von Watford gegen den FC Reading mit 0:1 (0:1) und sah in der vierten Minute der Nachspielzeit nach einem Foul an Nick Blackman die Gelb-Rote Karte.

Alexander Merkel wechselte kürzlich von Udinese nach England
© getty
Alexander Merkel wechselte kürzlich von Udinese nach England

Zuvor war er in der 41. Minute wegen unsportlichen Verhaltens verwarnt worden.

Merkel war Anfang Januar vom italienischen Serie-A-Klub Udinese Calcio nach Watford gewechselt. Der in Kasachstan geborene Mittelfeldspieler war 2008 aus der Jugend des Bundesligisten VfB Stuttgart in die Nachwuchs-Abteilung des AC Mailand gewechselt. Nach dem Wechsel zum FC Genua wurde Merkel noch einmal an Milan ausgeliehen. Vor einem Jahr war der Wechsel nach Udine erfolgt.

Fußball in England

Das könnte Sie auch interessieren
Mesut Özil möchte eine Rückkehr in die Bundesliga nicht ausschließen

Özil: Bundesliga-Rückkehr möglich

Claudio Ranieri wurde Ende Februar bei den Foxes entlassen

Ranieri: "Es war ein Schock"

Alexis Sanchez ist einer der Leistungsträger bei den Gunners

Medien: Chelsea will für Alexis bieten


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 30. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 30. Spieltag

Primera Division, 29. Spieltag

Serie A, 30. Spieltag

Ligue 1, 31. Spieltag

Süper Lig, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.