Bei Debüt für FC Watford

Merkel sieht die Gelb-Rote Karte

SID
Sonntag, 12.01.2014 | 12:56 Uhr
Alexander Merkel wechselte kürzlich von Udinese nach England
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Missglückter Einstand von Alexander Merkel beim englischen Zweitligisten FC Watford: Der deutsche Junioren-Nationalspieler unterlag bei seinem Debüt im Dress von Watford gegen den FC Reading mit 0:1 (0:1) und sah in der vierten Minute der Nachspielzeit nach einem Foul an Nick Blackman die Gelb-Rote Karte.

Zuvor war er in der 41. Minute wegen unsportlichen Verhaltens verwarnt worden.

Merkel war Anfang Januar vom italienischen Serie-A-Klub Udinese Calcio nach Watford gewechselt. Der in Kasachstan geborene Mittelfeldspieler war 2008 aus der Jugend des Bundesligisten VfB Stuttgart in die Nachwuchs-Abteilung des AC Mailand gewechselt. Nach dem Wechsel zum FC Genua wurde Merkel noch einmal an Milan ausgeliehen. Vor einem Jahr war der Wechsel nach Udine erfolgt.

Fußball in England

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung