Nach 0:3-Niederlage gegen West Ham

Fulham entlässt Trainer Jol

SID
Sonntag, 01.12.2013 | 17:47 Uhr
Martin Jol konnte in der Premier League in den letzten Wochen überhaupt keine Erfolg mehr verbuchen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Nach sechs Niederlagen in Folge hat der FC Fulham Coach Martin Jol gefeuert. Das bestätigten die Londoner einen Tag nach der 0:3-Pleite bei West Ham United am Samstag. Vorübergehend übernimmt Jols bisheriger Co-Trainer Rene Meulensteen.

Grund für die Entlassung Jols ist die sportliche Talfahrt der vergangenen Wochen. Nach 13 Partien haben die Cottagers nur zehn Punkte auf dem Konto und belegen einen Abstiegsplatz.

Jol, der von 2008 bis 2009 den Hamburger SV trainierte, hatte Fulham im Juni 2011 übernommen. Der Vertrag des Niederländers läuft noch bis 2014.

Der FC Fulham im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung