Mittwoch, 04.12.2013

Nationalspieler fühlt sich wohl bei Chelsea

Schürrle: "PL besser als Bundesliga"

Vor Beginn der aktuellen Saison wechselte Andre Schürrle aus der Bundesliga zum FC Chelsea in die Premier League. Mittlerweile ist der deutsche Nationalspieler der Meinung, dass der Fußball auf der Insel besser ist, als in der deutschen Eliteklasse.

Andre Schürrle (r.) hat gegen Manchester City sein erstes Premier-League-Tor für Chelsea erzielt
© getty
Andre Schürrle (r.) hat gegen Manchester City sein erstes Premier-League-Tor für Chelsea erzielt

"Die Bundesliga hat sich unglaublich gut entwickelt, aber die Premier League ist in der Spitze noch ein Stück besser. Es gibt hier vier, fünf, sechs Mannschaften, die eine unglaublich große Qualität und einen unglaublich großen Kader in ihren Reihen haben", sagte Schürrle im "Sky Sport News HD"-Interview.

Gleichwohl bestätigte der Ex-Leverkusener, dass der deutsche Fußball im Ausland große Anerkennung genießt. "Wenn man heutzutage als deutscher Nationalspieler irgendwo hinkommt, dann herrscht viel Respekt, weil jeder vor unserer Mannschaft und dem DFB größten Respekt hat", so Schürrle.

Unter Chelsea-Coach Jose Mourinho fühlt sich der 23-jährige gut aufgehoben: "Auch wenn mich Trainer Mourinho mal nicht aufstellt, habe ich immer das Gefühl, dass er einen Plan mit mir hat und mir vertraut."

Andre Schürrle im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 14. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.