Torwart Hart bei City degradiert

SID
Samstag, 02.11.2013 | 12:23 Uhr
Joe Hart sitzt gegen Norwich City wie schon im Pokal nur auf der Bank
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Englands Nationaltorhüter Joe Hart von Manchester City muss auch in der Premier League im Heimspiel gegen Norwich City auf der Bank Platz nehmen.

Wie schon im Liga-Pokal gegen Newcastle United setzt Teammanager Manuel Pellegrini am Samstag auf den rumänischen Ersatztorwart Costel Pantilimon und gab damit Gerüchten um den möglichen Verlust des Stammplatzes von Hart neue Nahrung.

Der 26-Jährige Hart war nach einer Vielzahl von haarsträubenden Fehlern, so auch bei der 1:3-Niederlage Anfang Oktober in der Champions League gegen Triple-Gewinner Bayern München, in der jüngsten Vergangenheit scharf kritisiert worden.

Joe Hart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung