"Mirror": Defoe-Wechsel zu Toronto fix

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 27.11.2013 | 18:42 Uhr
Jermain Defoe wechselt angeblich zum kanadischen Verein Toronto FC
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Jermain Defoe wird die Tottenham Hotspur offenbar nach fünf Jahren verlassen und in die Major League Soccer zum FC Toronto wechseln. Bei den Kanadiern soll der englische Nationalstürmer einen hochdotierten Vertrag bis 2018 erhalten.

Wie der "Mirror" berichtet, haben sich die Spurs mit dem früheren Klub von Torsten Frings auf eine Ablösesumme von umgerechnet 7,2 Millionen Euro geeinigt. Der Vertrag des 31-Jährigen hatte an der White Hart Lane noch eine Laufzeit bis Juni 2015.

Defoe hatte zuletzt wiederholt mit einem Abgang geliebäugelt, bleibt den Londonern aber wohl noch bis zum Start der neuen Spielzeit der Major League Soccer im März 2014 erhalten. Der Stürmer kommt trotz einer überragenden Quote in der Europa League (sieben Tore in fünf Spielen) national nur sporadisch zum Einsatz.

22 Millionen Gehalt in vier Jahren

In der Metropole am Ontariosee soll Defoe stolze 5,6 Millionen Euro im Jahr verdienen. Über vier Vertragsjahre kommt der gebürtige Londoner, an dem auch Ex-Verein West Ham United und die Queens Park Rangers interessiert gewesen sein sollen, auf über 22 Millionen Euro - eine Summe, die Toronto wegen des schlechten Abschneidens in der Eastern Conference (Platz neun) zu investieren bereit ist.

Jermain Defoe begann seine Laufbahn bei Charlton Athletic, ehe er als Profi von West Ham seinen Durchbruch in der Premier League schaffte. Zwischen 2004 und 2008 spielte er bereits für die Spurs, zu denen er 2009 nach einem Jahr in Portsmouth zurückkehrte. Mit einem mit mehr Spielpraxis verbundenen Wechsel könnten sich nun seine Chancen auf die WM-Teilnahme erhöhen.

Jermain Defoe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung