Mangala und Otamendi zu United?

Manchester United will zwei Porto-Stars

Von Thomas Gewald
Montag, 04.11.2013 | 14:53 Uhr
Eliaquim Mangala soll bei Manchester United bei Interesse geweckt haben
© getty
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Wie der "Daily Star" berichtet, sind die Red Devils gleich an zwei Abwehrspielern des FC Porto interessiert. Im Fokus von United stehen demnach der Franzose Eliaquim Mangala und der Argentinier Nicolas Otamendi. Das Innenverteidiger-Duo soll die in dieser Saison häufig anfällige Viererkette verstärken und sind angeblich die Wunschspieler von Trainer David Moyes.

Der englische Rekordmeister müsste für das Porto-Duo zusammen insgesamt umgerechnet 76 Mio. Euro auf den Tisch legen. Allerdings muss United mit Konkurrenz rechnen, denn auch die Premier League-Rivalen Chelsea und Manchester City haben einen Blick auf das Porto-Duo geworfen.

Otamendi (25) absolvierte bisher 72 Liga-Spiele für den portugiesischen Serien-Meister. Mangala (22) wechselte 2011 von Standard Lüttich nach Porto.

Außerdem gilt als wahrscheinlich, dass Moyes bei Evertons Leighton Baines einen neuen Anlauf unternehmen wird.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung