Erikssons Handy von Zeitung abgehört

SID
Mittwoch, 06.11.2013 | 20:36 Uhr
Sven-Göran Erikkson wird über den Abhörskandal "not amused" sein
© getty
Advertisement
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Das Handy von Sven-Göran Eriksson ist mehrfach von der inzwischen eingestellten britischen Boulevardzeitung "News of the World" abgehört worden.

Das wurde am Mittwoch im Rahmen eines Prozesses vor einem Schwurgericht in London bekannt. Das Blatt hatte 2004 über eine Affäre des Schweden mit einer 38 Jahre alten Angestellten des englischen Fußball-Verbandes berichtet. Das Verhältnis hätte Eriksson fast den Job gekostet.

In London stehen insgesamt acht Personen vor Gericht. Die "News of the World" war 2011 eingestellt worden, als bekannt wurde, dass die Mailboxen von zahlreichen Prominenten abgehört worden waren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung