Voting: Die Top-5-Tore des 12. Spieltags

Shelvey-Schlänzer gegen die City-Macht

SID
Dienstag, 26.11.2013 | 09:32 Uhr
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Auch der 12. Spieltag in der Premier League bescherte uns wieder einige traumhafte Buden. Angefangen mit Shane Longs sagenhafter Ballannahme und vollendet mit Jonjo Shelveys starker Einzelaktion. Und dazwischen? Natürlich viel Manchester City. Allen voran Alvaro Negredo in Bergkamp-Manier.

Tor 5: Shane Long (West Bromwich Albion)

Weite Bälle sind nicht immer ein probates Mittel für gezielte Offensivbemühungen. Wenn man aber Shane Long in vorderster Front hat, der die Kugel wie einen reifen Apfel pflückt und dann auch noch trocken vollendet, kann man den langen Hafer durchaus einmal auspacken.

Tor 4: Ashley Westwood (Aston Villa)

Dass es nicht nur galant geht, beweist im selben Spiel auch Ashley Westwood. Der defensive Mittelfeldspieler der Villians zeigt, dass auch manchmal die pure Gewalt zum Erfolg führt. Etwas weniger ästhetisch, aber genauso erfolgreich - und trotzdem irgendwie schön.

Tor 3: Jesus Navas (Manchester City)

Allein, dass City bereits nach 14 Sekunden in Führung ging, war ein Highlight. Aber auch die Kiste des kleinen Spaniers war derart lässig, dass sie definitiv in unsere Auswahl gehört. Zwar könnte man den Treffer eventuell Hugo Lloris ankreiden, aber sind wir ehrlich: An dem Abschluss kann er am Ende halt wirklich nichts machen.

Tor 2: Alvaro Negredo (Manchester City)

An irgendeinen Treffer erinnert uns die Bude... Richtig, Dennis Bergkamps Jahrhundert-Tor gegen Newcastle. Aber wir wollen hier nicht blasphemisch wirken und verkaufen den Treffer von Negredo einfach als kleine Hommage an das Tor des Niederländers. Ändert auch nichts daran, dass sie schlichtweg überragend war.

Tor 1: Jonjo Shelvey (Swansea City)

Schlichtweg überragend war auch Jonjo Shelvey. Auf engsten Raum drei, vier Leute stehen lassen und dann so gekonnt abschließen: Hut ab. Grandios zudem, dass es der siegbringende Treffer für die Swans gegen den FC Fulham in der 80. Minute war. Da feiert man umso mehr.

Die Premier-League-Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung