Torres in der Form seines Lebens

Von Marco Nehmer
Dienstag, 29.10.2013 | 14:51 Uhr
Fernando Torres wechselte im Januar 2011 für 59 Mio. Euro vom FC Liverpool an die Stamford Bridge
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Fernando Torres scheint seinen Torriecher wiedergefunden zu haben. Der Spanier erzielte zuletzt wichtige Tore für den FC Chelsea in der Champions League und in der Premier League. Blues-Keeper Petr Cech ist begeistert von der Renaissance des Angreifers.

"Jetzt trifft er und bereitet Tore vor, wie er es zu den besten Zeiten seiner Karriere gemacht hat", freute sich Cech gegenüber "Chelsea TV" über die Leistungsexplosion von Torres unter Neu-Trainer Jose Mourinho.

In der Königsklasse brachte der 29-Jährige die Londoner mit zwei Toren gegen Schalke 04 auf die Siegerstraße. Im wegweisenden Ligaspiel gegen Manchester City (2:1) am vergangenen Wochenende war er mit einem überragenden Assist für Andre Schürrle und dem Last-Minute-Siegtreffer der spielentscheidende Faktor auf dem Platz.

Es war erst das erste Saisontor in der Premier League für den Stürmer. Cech verwies aber auf die zuvor guten Leistungen des 29-Jährigen: "Es gab so viele Spiele, in denen Fernando absolut brillant war. Aber weil er kein Tor erzielt hat hieß es nur von allen Seiten: Er trifft nicht."

Torres: "Bin wieder selbstbewusst"

Torres selbst erklärte seine Leistungssteigerung so: "Ich fühle mich gut und bin wieder selbstbewusst. Ich fühle mich besser in unserem Spielsystem, dass mehr Räume bietet." Mit Jose Mourinho ist nicht nur der individuelle Erfolg, sondern auch der der Mannschaft zurückgekehrt: Chelsea ist Zweiter hinter Arsenal und in der Champions League auf Achtelfinal-Kurs.

Fernando Torres wechselte im Januar 2011 für 59 Millionen Euro vom FC Liverpool an die Stamford Bridge und holte 2012 den Titel in der Königsklasse. Trotzdem stand er immer wieder wegen seiner geringen Torausbeute in der Kritik. In 142 Spielen kommt er bislang auf 39 Treffer. Für die Reds stand er ebenfalls exakt 142 Mal auf dem Platz und erzielte 81 Tore.

Fernando Torres im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung