Toronto lockt den Stürmer

Defoe vor Wechsel nach Kanada?

Von SPOX
Donnerstag, 31.10.2013 | 11:28 Uhr
Jermaine Defoe soll in Toronto ein nettes Gehalt verdienen können
© getty
Advertisement
Premier League
Live
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Jermain Defoe von den Tottenham Hotspur könnte den Verein bald Richtung FC Toronto verlassen. Die Kanadier bieten nicht nur einen ehemaligen Mitspieler als Trainer, sondern offenbar auch ein fürstliches Gehalt.

Nach der Verpflichtung von Roberto Soldado und der Reaktivierung von Emmanuel Adebayor scheint der Engländer in der Stürmerhierarchie der Spurs immer weiter abzurutschen.

Trainer Andre Villas-Boas soll nun sogar an Alexandre Pato von Corinthians interessiert sein, weshalb Defoe um seinen Platz im Kader fürchtet und den Verein verlassen könnte, wie der "Mirror" berichtet.

Nun soll der FC Toronto aus der MLS ein erneutes Angebot vorbereiten, um den 31-Jährigen nach Kanada zu locken, nachdem sie im Sommer noch mit einer ersten Offerte gescheitert waren.

Sechs Millionen im Jahr

Dabei will Toronto anscheinend nicht nur mit einem Gehalt von etwa sechs Millionen Euro im Jahr locken, sondern setzt auch auf Trainer Ryan Nelsen, mit dem Defoe einst zusammenspielte.

Dieser würde sich über eine Zusammenarbeit freuen: "Er ist einer der talentiertesten Torjäger, denen ich jemals begegnet bin. Es gibt kaum andere Spieler, die besser in die MLS passen würden. Es wäre unglaublich." Nelsen weiter: "Ich glaube, die meisten Premier League Klubs würden Defoe sofort nehmen, wenn man sie fragen würde."

Jermaine Defoe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung