Vierter Argentinier beim FC Barcelona

Barca: Neuer Versuch bei Agüero

SID
Sonntag, 20.10.2013 | 13:29 Uhr
Sergio Agüero und Lionel Messi kennen sich bereits aus der Nationalmannschaft
© getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Der FC Barcelona scheint erneut über eine Verpflichtung des argentinischen Nationalspielers Sergio Agüero von Manchester City nachzudenken. Dieser soll allerdings erst im Sommer 2014 nach Katalonien kommen - für angeblich 30 Millionen Euro.

Der Argentinier steht schon länger im Fokus des spanischen Tabellenführers und soll bereits des Öfteren von Barca-Scouts beobachtet worden sein, berichtet die spanische "Sport".

Für einen Wechsel könnten neben seiner Spielweise und Torgefahr auch seine beiden Nationalmannschaftskollegen Lionel Messi und Javier Mascherano sowie Neu-Trainer Gerardo Martino sprechen, die der Stürmer bereits gut kennt.

30 Millionen Euro Ablöse?

Im Raum steht eine Ablösesumme von etwa 30 Millionen Euro. Deutlich weniger, als Manchester City bei seinem Wechsel 2011 von Atletico Madrid auf die Insel zahlte.

Trotz eines Vertrages bis 2017 soll der 25-Jährige auf der Suche nach einem neuen Verein sein und sich in England nur bedingt wohlfühlen, weshalb sich Barca Hoffnungen machen darf.

Sergio Agüero im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung