Sonntag, 20.10.2013

Vierter Argentinier beim FC Barcelona

Barca: Neuer Versuch bei Agüero

Der FC Barcelona scheint erneut über eine Verpflichtung des argentinischen Nationalspielers Sergio Agüero von Manchester City nachzudenken. Dieser soll allerdings erst im Sommer 2014 nach Katalonien kommen - für angeblich 30 Millionen Euro.

Sergio Agüero und Lionel Messi kennen sich bereits aus der Nationalmannschaft
© getty
Sergio Agüero und Lionel Messi kennen sich bereits aus der Nationalmannschaft

Der Argentinier steht schon länger im Fokus des spanischen Tabellenführers und soll bereits des Öfteren von Barca-Scouts beobachtet worden sein, berichtet die spanische "Sport".

Für einen Wechsel könnten neben seiner Spielweise und Torgefahr auch seine beiden Nationalmannschaftskollegen Lionel Messi und Javier Mascherano sowie Neu-Trainer Gerardo Martino sprechen, die der Stürmer bereits gut kennt.

30 Millionen Euro Ablöse?

Im Raum steht eine Ablösesumme von etwa 30 Millionen Euro. Deutlich weniger, als Manchester City bei seinem Wechsel 2011 von Atletico Madrid auf die Insel zahlte.

Trotz eines Vertrages bis 2017 soll der 25-Jährige auf der Suche nach einem neuen Verein sein und sich in England nur bedingt wohlfühlen, weshalb sich Barca Hoffnungen machen darf.

Sergio Agüero im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Pablo Zabaleta lobt seinen Trainer Pep Guardiola

Zabaleta: Guardiolas Video-Analysen "für manche etwas langweilig"

Danny Rose steht im Fokus von Manchester City

Pep hat Auge auf Spurs-Verteidiger geworfen

Manchester City erhält eine Strafe nach Verstoß gegen Doping-Regeln

Verstöße gegen Doping-Regeln! FA bestraft City


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 30. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 30. Spieltag

Primera Division, 29. Spieltag

Serie A, 30. Spieltag

Ligue 1, 31. Spieltag

Süper Lig, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.