Probleme in der Leistengegend

Arsenal: Zwei Wochen Pause für Flamini

SID
Sonntag, 27.10.2013 | 15:51 Uhr
Mathieu Flamini (l.) wird den Gunners zwei Wochen fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Spiel gegen Crystal Palace wird Mathieu Flamini dem FC Arsenal für etwa zwei Wochen fehlen. Das berichtet "Goal.com". Ein Problem in der Leistengegend setzt den 29-Jährigen außer Gefecht. Damit wird er bei mehreren wichtigen Spielen ausfallen.

Beim 2:0 über Palace am Samstag war Flamini schon nach sieben Minuten ausgewechselt worden. Trainer Arsene Wenger bescheinigte ihm nach dem Spiel Probleme in der Leistengegend, eine genaue Diagnose stand da noch aus.

Laut "Goal.com" wird das Leistenproblem eine längere Pause nötig machen. Vor dem Schlager gegen Manchester United am 10. November wird er nicht zurück erwartet.

Damit würde der Sechser, der erst Ende August zu den Gunners zurückgekehrt war, das Pokal-Duell mit dem FC Chelsea am Dienstag verpassen, ebenso wie den FC Liverpool (Samstag) und das Champions-League-Rückspiel gegen Borussia Dortmund.

Mathieu Flamini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung