Tabellenvorletzter entlässt Coach

Crystal Palace trennt sich von Holloway

SID
Mittwoch, 23.10.2013 | 20:38 Uhr
Ian Holloway (l.) wird künftig nicht mehr an der Seitenlinie für Crystal Palace stehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der englische Fußball-Erstligist Crystal Palace hat sich von Trainer Ian Holloway getrennt. Das teilte der Tabellenvorletzte der Premier League am Mittwochabend mit.

Holloway (50) hatte die Londoner in der vergangenen Saison zum Aufstieg geführt, in der laufenden Spielzeit kassierte Crystal bislang sieben Niederlagen in acht Begegnungen. Die Trennung sei "in gegenseitigem Einvernehmen" vollzogen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung