Ferguson wehrt sich gegen Anschuldigungen

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 20.09.2013 | 19:25 Uhr
Sir Alex Ferguson trat nach der letzten Saison von seinem Posten bei ManUtd. zurück
© getty
Advertisement
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Nachdem Ex-Schiedsrichter Mark Halsey in seinem Buch 'Added Time' von der guten Beziehung zum ehemaligen Trainer von Manchester United, Sir Alex Ferguson, geschwärmt hatte, wurden Vorwürfe laut, der Schotte habe Schiedsrichter beeinflusst. Dagegen setzte sich Ferguson jetzt vehement zur Wehr.

"Viele Trainer - und nebenbei auch viele Spieler - vor allem im Nordwesten, haben ihn unterstützt, als er Krebs hatte, ihn und seine Frau. Es war eine furchtbare Zeit für ihn und richtigerweise hat sich die Fußballgemeinschaft hinter ihn gestellt", erklärte Ferguson bei "MUTV".

So habe United Halsey etwa unterschriebene Trikots überreicht, die bei Wohltätigkeitsveranstaltungen versteigert wurden: "Und natürlich verkauft sich ein Trikot von Manchester United mit den Unterschriften aller Spieler hervorragend bei solchen Auktionen."

"Der lächerliche Teil", so Ferguson weiter, "ist für mich, dass ich angeblich Schiedsrichter beeinflusst habe. Wir reden hier von jemandem, der die schlechteste Akte in der Geschichte des englischen Fußballs hat, 100.000 Pfund Strafe zahlen musste und so oft suspendiert wurde. Wenn das mal kein Einfluss ist."

Alex Ferguson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung